DOMINA IN BERLIN
Was ist der Unterschied zwischen Domina, Bizarrlady und Fetischlady? Ist es die persönliche Nähe, die die jeweilige dominante Lady zulässt? Gibt es überhaupt klare Abgrenzungen? Was lassen Titel, wie Herrin, Gebieterin, Lady, Mistress, Madame, Goddess überhaupt vermuten?
Im Grunde ist es heutzutage gar nicht mehr möglich, die Bezeichnungen der dominanten Lady klar abzugrenzen. Es gibt im BDSM heute zu viele verschiedene Varanten und Vorlieben, nicht zum Teil gar nichts mit Scherzen und Sklavendasein zu tun haben, dass man auch die dominanten Ladys nicht einfach in "Schubladen" packen kann! Gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist es durchaus sehr einfach im Vorfeld Vorlieben und No Go`s zu klären. Dies sieht man in Form von Text, Fotos und Videos auf den Websites der Dominas, Bizarrladys und Fetischladys. Auf den Websites der Dominastudios in Berlin und anderen Städten, findet man aufschlussreiche Informationen zur Ausstattung, Größe der Räume im Dominastudio und persönliche Vorlieben der Dominas, Bizarrladys und Fetischladys. So einfach kann es sein, den richtigen dominanten Deckel für den Topf zu finden!
0172- 240 320 1 LINKPARTNER JUGENDSCHUTZ IMPRESSUM